DIY – Einfache Kissenbezüge nähen für Jedermann!

Heute gibt es wieder einmal ein Video-Tutorial, wie du ganz einfach Kissenbezüge nähen kannst und das ganz ohne Vorkenntnisse! Damit wirst du garantiert beeindrucken! Denn die Kissenbezüge kannst du ganz individuell auf deinen Einrichtungsstil anpassen und gleichzeitig sparst du auch noch eine Menge Geld. 

Neuer Wohntrend: Urban Jungle!

Vor einiger Zeit war es mal wieder so weit. Ich habe ich mein komplettes Wohnzimmer im „Urban Jungle“-Stil umdekoriert…Da mussten natürlich auch ein paar neue Kissenbezüge her. Doch egal ob H&M oder Zara Home…nirgends habe ich die passenden Bezüge gefunden, die in mein neues Farbkonzept gepasst hätten. 😂 Und mal ganz unter uns: für acht Kissenbezüge (Ja, ich habe über acht Kissen auf meinem Sofa 🙈) hätte ich vermutlich locker 80€ zahlen müssen. 

Let’s DIY statt BUY!

Deswegen war mal wieder DIY-Time und ich habe mir günstigen Ikea Stoff gekauft, diesen mit der Shibori Technik gefärbt und schließlich mit verschiedenen Varianten vernäht. Die unterschiedlichen Möglichkeiten erkläre ich in meinem Video. Ich verspreche dir, es lohnt sich und die Anfertigung ist wirklich super einfach…selbst wenn du keine Nähmaschine hast. Du kannst die Bezüge nämlich auch mit Heißkleber verschließen und diesen einfach aufschneiden…sobald dich der nächste Umdekorierungswahn packt. 😉 

Ich bin gespannt auf deine Varianten. Teilt diese gerne auch mit #diydori auf Instagram mit mir!

Und jetzt viel Spaß beim Nachmachen!

Hinterlasse eine Nachricht.