3 ADVENTSKALENDER BASTELN UNTER 10€!

Hast du noch keinen Adventskalender? Dann bastel dir doch einfach selbst einen! Hier gibt es drei tolle Inspirationen für dich. So kannst du für dich oder deine Freunde wunderschöne, nachhaltige und mega günstige Adventskalender basteln!

Nachhaltiger Kalender – Upcycling vom feinsten!

Darf es etwas nachhaltiges sein? Dann ist dieser Adventskalender genau der richtige für dich! Denn du kannst nicht nur Flaschen, Dosen oder Konserven upcyclen, sondern dieser Adventskalender kann auch jedes Jahr wiederverwendet werden.

  • Flaschen, Dosen, Konserven
  • Geschenkanhänger
  • Stoffreste
  • Filzstoff
  • Kreidestift
  • Kordel
  • Motiv-Klebeband
  • Klebeband zum Abkleben
  • Gold Spray
  • Silber Spray
  • Rosé-Gold Spray

Material Adventskalender

Zu Beginn musst du natürlich alle Konserven, Dosen und Gläser reinigen. Achte darauf, dass keine Papier- oder Klebereste zurückbleiben. Dann kannst du deine Gläser und Flaschen nach Belieben mit einem dünnen Klebeband abkleben. Drücke das Klebeband fest an, damit keine Farbe dahinter läuft. Bedenke beim Abkleben von Glasflaschen und Gläsern auch, dass du mögliche Überraschungen vorwegnimmst, wenn du das Klebeband zu weit unten ansetzt. Der Inhalt der Gläser soll natürlich im besten Fall bis zum Tag der Öffnung geheim bleiben. 😉

Adventskalender basteln

Im nächsten Schritt kannst du die Gläser dann mit der Farbe eurer Wahl ansprühen. Wenn du wie ich mit einem Spray arbeitest, würde ich es dir empfehlen die Gläser und Flaschen draußen zu besprühen.

Während der Trocknungszeit kannst du schon einmal die Zahlen für den Adventskalender basteln. Ich habe es mir da in alter  #lastminute Manier ziemlich einfach gemacht und einfach bereits fertige Geschenkanhänger gekauft. Diese habe ich dann mit einem weißen Kreidestift nummeriert. Falls du bei der Beschriftung deiner Zahlen etwas kreativ sein möchtest, dann kannst du dir gerne mein Video anschauen oder auf Pinterest noch weitere Inspirationen sammeln.

Wenn die Gläser dann getrocknet sind, kannst du das Klebeband vorsichtig abziehen. Und jetzt geht es zum besten Teil – dem Dekorieren der Advents-„Türchen“. Ich habe mich dazu entschlossen, einige Behälter mit schönem Klebeband zu verzieren und habe schließlich alle Gläser mit einer Kordel umwickelt und die Zahlenanhänger angehängt.

Sollten manche Behälter keinen Deckel mehr haben, kannst du einfach ein Stoff- oder Filzrest nehmen, diesen zuschneiden und mit einem Gummiband über das Glas stülpen. Fertig ist der nachhaltige Adventskalender!

Nachhaltiger Adventskalender

Adventskalender am Haken

Dieser Adventskalender ist wirklich mega günstig, schnell gemacht und sieht dennoch total gut aus! Außerdem lässt sich der Adventskalender extrem einfach individualisieren.

  • Kleiderbügel
  • Papiertütchen
  • Kordel
  • Wäscheklammern aus Holz
  • Stift
  • Eukalyptus, Tannengrün, Schleierkraut etc.

Günstiger Adventskalend

Zu Beginn verschönerst du deinen Kleiderbügel. Dieser sollte übrigens einen Steg besitzen, damit du dort möglichst viele Päckchen unterbringen kannst – mindestens 24. 😉 Verschönern kannst du den Bügel dann entweder mit Motiv-Klebebändern, mit einem breiten Geschenkband oder mit etwas Grünzeug. Besonders schön weihnachtlich wird es mit Tannengrün, Eukalyptus und Stechpalmen. Befestigen kannst du alles mit Blumendraht oder einem breiten Geschenkband.

Im nächsten Schritt kannst du die Holzklammern dann mit einem Stift nummerieren. Inspirationen findest du natürlich wieder in dem Video. Wenn du die Wäscheklammern nicht direkt beschriften möchtest kannst du alternativ auch Sticker direkt nummerieren.

Mithilfe von Kordeln und Bändern kannst du nun die Papiertütchen mit den Klammern an dem Kleiderbügel befestigen. Dabei solltest du nur darauf achten, möglichst unterschiedliche Längen der Kordel abzuschneiden, damit sich nicht so viele Beutel überlappen.

Dann ist dein Last Minute Kalender fertig.

Last Minute Adventskalender

Adventskalender To Go!

Dieser Adventskalender ist besonders toll, da man ihn in der ganzen Wohnung oder im Zimmer verteilen kann. Außerdem sind die Pappbecher auch eine tolle Geschenkverpackung für Weihnachten.

  • Pappbecher
  • Seidenpapier
  • Packpapier
  • Kordel
  • Stift
  • Klebeband
  • Geschenkanhänger / Sticker

Adventskalender To Go

Damit ich etwas größere Dinge in den Bechern verstecken kann, habe ich sowohl Pack-, als auch Seidenpapier von innen an die Becher geklebt. Das überstehende Papier kann dann ganz einfach mit einer Kordel zusammengefasst werden.

An die Enden der Kordel habe ich die nummerierten Geschenkanhänger geknotet und schließlich noch eine Schleife gemacht. So lassen sich in den Bechern problemlos auch etwas längere Geschenke verstecken.

Alternativ kannst du auch kleine Geschenke unter den umgedrehten Bechern verstecken. Einfacher geht es kaum noch, oder? Adventskalender basteln leicht gemacht!

Adventskalender To Go

 

Eine ausführliche Videoanleitung gibt es hier:

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar tolle Inspirationen für deinen Adventskalender geben und machst eventuell auch einen nach. Teile deine Ideen mit mir und markiere mich auf Instagram mit #diywithdori !

Bleib kreativ!

Hinterlasse eine Nachricht.