DIYS,  Kinder,  Upcycling

Upcycling aus Milchpackung

Neues Jahr, neue Vorsätze. Habt ihr euch zufällig auch vorgenommen, 2021 organisiert und aufgeräumt zu starten? Heute zeige ich euch ein Utensil, welches ganz einfach aus einer alten Milchverpackung gebastelt werden kann.

Für das Utensilo braucht ihr folgende Materialien:

  • Milchverpackung (leer und gesäubert)
  • Schere
  • Musterbeutelklammern
  • Lochzange
  • Stift und Lineal

Zuerst solltet ihr die Milchpackung an einer Naht aufschneiden sowie gründlich von innen reinigen. Am besten geht das mit ein bisschen Wasser , Spülmittel sowie einem Tuch.

Anschließend die Verpackung zerknüllen und die äußere Verpackung abziehen. Im nächsten Schritt schneidet ihr ein Quadrat mit einer Seitenlänge von 15cm aus der Milchpappe.

Nun kommt eine kleine Rechenaufgabe: Keine Panik – alles ganz easy.

(Seitenlänge : 2) – 1cm = Diagonale

Nun habt ihr die Länge der Diagonale, die ihr in allen 4 Ecken zur Mitte einzeichnet (also im 45° Winkel). Diese Diagonalen werden anschließend mit der Schere eingeschnitten.

Mit der Lochzange wird an den Enden dieser Einschnitte ein kleines Loch hinzugefügt.

Die „Trapezförmigen“ Enden werden nun alle in die Mitte geknickt und jeweils immer drei dieser Trapeze mit einem mittigen Loch und einer Musterbeutelklammer zusammen fixiert.

Fertig ist das Utensilio aus einer alten Milchverpackung!

P.S. Natürlich könnt ihr das Utensilo mit der Formel auch aus veganem Lederpapier oder verstärkter Pappe machen. .

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.