Geburtstag,  GESCHENKIDEEN,  Hochzeit,  Muttertag/ Vatertag

DIY Geschenkbox basteln

Manchmal ist es schön, kleine vor allem etwas unförmige Geschenke nochmals in eine kleine Schachtel zu verpacken. Außerdem können diese ebenfalls super personalisiert werden. Eine Geschenkbox sorgt also nicht nur für eine kleine extra Spannung, sondern kann auch beliebig für den Anlass und Beschenkten angepasst werden.

Ich liebe es ja Geschenke zu verpacken. Gerade kleine Geschenke wie Schmuck oder Geld machen sich vor allem besonders gut in schön gestalteten Geschenkboxen. Diese kann man ganz einfach selbst basteln und somit super personalisieren.

Das braucht ihr für die Geschenkbox:

Geschenkbox Material
Geschenkbox Material

Anleitung: Geschenkbox basteln

#1: DIY-Vorlage ausdrucken & ausschneiden
Hier habe ich euch eine DIY-Vorlage für eine kleine Geschenkbox verlinkt. Diese habe ich extra für die Bubble Kerze, die ich im letzten Blog-Post gebastelt habe, entworfen. Natürlich könnt ihr euch auch mit anderen Maßen eine ähnliche Vorlage basteln.

Achtet darauf, dass alle Seiten der Geschenkbox gleich lang sind. Plant auch die jeweiligen Laschen zum Verkleben ein. So erhaltet ihr eine quadratische Box.

#2: Vorlage auf Pappe übertragen & ausschneiden
Die DIY-Vorlage legt ihr auf ein DIN A4 Stück Kraftpapier. Ihr könnt natürlich auch Pappe in jeder beliebigen Farbe für eure Geschenkbox auswählen, achtet nur darauf, dass diese möglichst stark ist, damit die Geschenkbox auch möglichst stabil ist. Mit einem Stift übertragt ihr nun die Vorlage auf die Pappe. Danach wird die Vorlage an den Außenkanten ausgeschnitten.

#3: Pappe falzen
Die einzelnen Quadrate sowie die Klebelaschen werden nun mithilfe des Lineals und dem Falzbein nachgezogen. Nutzt dafür am besten eine Schneidematte als Unterlage. So sollte die Pappe dann aussehen, wenn ihr alle Linien gefalzt habt.

#4: Doppelseitiges Klebeband an Laschen befestigen
Die vier Klebelaschen werden anschließend mit doppelseitigem Klebeband ausgestattet. Achtet darauf, alle Klebestreifen auf einer Seite der Pappe zu befestigen.

#5: Gruß ausschneiden & auf Außenseite kleben
Folgend findet ihr ein DIY-Gruß-Etikett Design von mir, welches ihr euch ebenfalls runterladen könnt. Alternativ könnt ihr aber natürlich auch selbst etwas malen oder ein eigenes personalisiertes Etikett für die Geschenkbox designen. Dieses sollte von den Maßen etwa 5mm kleiner an den Seitenlängen sein und sich in der Farbe von der Geschenkbox abheben, damit die Grußbotschaft gut zur Geltung kommt. Um das Etikett also auf die richtige Größe zu bringen, ladet euch das Bild hier herunter und fügt es in eurem Schreibprogramm ein. Zieht es dann auf die richtige cm-Größe und druckt das Etikett aus.

Dieses Etikett wird dann ausgeschnitten und auf die Unterseite der Pappe geklebt. Also auf die Rückseite des untersten Quadrats in der DIY-Vorlage, die ihr etwas weiter oben findet.

#6 Geschenkbox verkleben
Die Schachtel wird nun verklebt. Löst dafür nacheinander das doppelseitige Klebeband ab und verklebt die Seiten vorsichtig an den Außenkanten. Nun ist ist die Geschenkbox fertig und kann mit Kleinigkeiten befüllt werden.

Ein individuelles Geschenk für jeden!

Ich finde es super, dass es so einfach ist eine Geschenkbox zu basteln, so muss man nie wieder auf die Suche nach einer passenden Geschenkschachtel gehen, sondern kann diese einfach ganz individuell selber machen. Das personalisierte Etikett gibt der Geschenkbox außerdem das gewisse Etwas und ist wie gesagt absolut für jeden Anlass individualisierbar. Natürlich könnt ihr diese Schachtel auch noch einmal einpacken. So hat der oder die Beschenkte gleich mehrere Überraschungsstufen vor sich beim Auspacken. 😉

Ich bin gespannt, ob ihr auch eine Geschenkbox nachbastelt und was ihr für ein Etikett gestaltet! Verlinkt mich gerne auf euren Bildern bei Instagram, Tiktok oder Pinterest mit @diy.dori . Viel Spaß beim Nachmachen!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.